×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

Diese Website nutzt Cookies um Ihnen ein optimales Surferlebnis zu bieten. Diese Cookies ermöglichen und erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies anlegen.

Sie haben das Setzen von Cookies verboten. Diese Entscheidung kann widerrufen werden.

Spielberichte | Frauen Bezirksliga

Spiel Info

Sepp-Hipp-Halle Fridingen | 20.10.18 | 17:30 | 71003
HSG Frid/Mühl 2 - HK Ostd/Geisl 25:28

Bericht

Am vergangenen Samstag spielte unsere 1. Frauenmannschaft auswärts gegen die HSG Fridingen/Mühlheim. Da beide Mannschaften ihre ersten drei Spiele verloren haben, galt es für beide in diesem Spiel zu punkten und den ersten Sieg der Saison einzufahren. Die Gastgeber aus Fridingen erwischten dabei den deutlich besseren Start, die 3-2-1-Abwehr der HKOG lies große Lücken offen und im Angriff auf unserer Seite konnten bis zur 11. Minute nur zwei Tore erzielt werden, sodass es nach 11 Minuten 8:2 für die HSG stand. Durch die Umstellung der Abwehr kam jedoch das Vertrauen bei den Damen der HKOG wieder zurück und sie fanden besser in das Spiel und kämpften sich Tor um Tor an die Gegner heran. Dass die 5-1-Abwehr deutlich besser stand, erkannte man sofort, da die HSG 7 Minuten lang kein Tor erzielen konnte, während der Angriff unserer Damen fast jeden Ball verwandelte und so konnte man nach 22 Minuten den Ausgleich erzielen, den Rückstand von anfänglich 6 Toren aufholen und bis zur Halbzeit sogar einen Vorsprung von zwei Toren herausarbeiten. Beim Stand von 11:13 Toren für die HKOG gingen die Mannschaften in die Halbzeitpause. Zu Beginn der zweiten Halbzeit gelang der HKOG sogar ein 4-Tore-Vorsprung. Wegen einigen Unkonzentriertheiten und Abspracheproblemen in der Abwehr konnte der Gegner in der 47. Minute noch einmal den Ausgleich erzielen. Der größere Wille und Kampfgeist lag jedoch auf Seiten der HKOG, die es auch dank einer tollen Torwartleisung von Daniela Schuler noch einmal schaffte, der HSG davon zu ziehen und so stand es nach 60 Minuten 25:28 für unsere Frauenmannschaft. Die damit erzielten ersten zwei Punkte wurden anschließend ausgiebig im Dal Maestro gefeiert.

Spielverlauf